Deutsch-Bulgarische Gesellschaft Dresden e.V.
bulgarische und deutsch-bulgarische Familien in Dresden möchten ihre Kinder gern mit der Sprache, Liedern und Tänzen der Bulgaren in Kontakt bringen und sie anregen, sich aktiv mit ihrer Herkunftskultur auseinanderzusetzen, denn die Kenntnis und Pflege der kulturellen Wurzeln und die Entwicklung einer eigenen kulturellen Identität sind wichtig für eine erfolgreiche Integration. Und wir möchten deutschen Familien und ihren Kindern unsere bulgarische Kultur zeigen und diese miteinander pflegen. Wesentliche Elemente unserer Volkskultur sind dabei die Musik und unsere Volkstänze. Seit 2015 gibt es mit Unterstützung der Deutsch-Bulgarischen Gesellschaft Dresden e. V. einen regelmäßigen Treff für Familien mit Kindern unter Leitung des Tanzpädagogen Georgi Marinov. Wir tanzen gemeinsam bulgarische Tänze, singen, musizieren und basteln miteinander. Höhepunkte waren unsere Auftritte u. a. bei den Interkulturellen Tagen in Dresden 2016, beim Tanztreff Balkanalia 2017 und 2018 in Dresden sowie bei den Karl-May-Festtagen in Radebeul 2018. Ab August 2018 treffen wir uns wieder regelmäßig wöchentlich und laden alle interessierten Mädchen und Jungen im Alter von 4 - ca. 12 Jahren ein zum bulgarischen Musik- und Tanzkurs: Wann:  mittwochs, 17.00-18.00 Uhr   Wo:     Stadtteilhaus DD - Äußere Neustadt, Prießnitzstraße 18